Presselaunch Schwarzweiß2


 

<<zurück Minimaler Kessel, maximale Leistung
Pellematic Compact von ÖkoFEN jetzt mit bis zu 16 kW Wärmeleistung 


Mickhausen, März 2018. Die besonders platzsparende Pellematic Compact gehört seit letztem Jahr zum breiten Produktportfolio von ÖkoFEN, Europas Spezialist für Pelletheizungen. Nun stellt ÖkoFEN 2018 die neue Generation dieser platzsparenden Pelletheizung vor – mit Leistungsgrößen bis zu 16 kW. Dabei findet die Pellematic Compact jetzt sogar auf nur 0,5 Quadratmetern Stellfläche Platz und eignet sich somit selbst für klein dimensionierte Heizungskeller. Durch die neuen Leistungsgrößen ist die Kompaktklasse von ÖkoFEN für nahezu jedes Einfamilienhaus geeignet, ob im Falle einer Heizungssanierung oder im Neubau. Darüber hinaus verfügen alle Kessel über die bewährten Vorteile von ÖkoFEN wie der hocheffizienten ecc-Verbrennungstechnologie oder der intelligenten Vernetzung über Smartphone, Tablet & PC.

Bei der Pellematic Compact ist nicht nur der Name Programm. Neben ihrer äußerst platzsparenden Bauweise ist sie mit den Leistungsgrößen von 10, 12, 14 und 16 kW nun noch flexibler im Einsatz und für nahezu jedes Einfamilienhaus geeignet. Die Konstruktion des Kessels wurde weiter optimiert, sodass Fachbetriebe und Verbraucher mit noch höherem Komfort in Montage und Betrieb der modernen Pelletheizung rechnen können. Als einer der kompaktesten Pelletkessel am Markt überzeugt die Pellematic Compact mit den optimierten Maßen von 72 auf 73 cm und kann durch die intelligente Anordnung aller Zu- und Ableitungen wahlweise eck- oder wandbündig aufgestellt werden. Außerdem ist die komfortable Einbringung des Kessels per Treppensteiger oder Sackkarre durch besonders schmale Türen von nur 66 cm Breite möglich. Für noch kleinere Durchgänge lässt sich die Verkleidung mit wenigen Handgriffen abnehmen. Das macht die Planung einfach und erlaubt die Installation auch in kleinen Heiz- und Technikräumen. 

Auch die neue Generation der Pellematic Compact verfügt über die bewährte, hocheffiziente ÖkoFEN ecc-Verbrennungsregelung (efficient combustion control) bestehend aus Multisegment-Brennteller, Flammraumfühler und Unterdrucküberwachung und erreicht dadurch Wirkungsgrade von bis zu 96,7 Prozent. Dank eines speziell entwickelten Wärmetauschers ermöglicht die Pellematic Compact zudem einen Betrieb mit niedrigen Abgastemperaturen bis zu 70 °C, was für zusätzliche Heizkostenersparnis sorgt. Für kostenbewusste Um- und Einsteiger ist der kompakte Kesseltyp auch zur Handbefüllung mit separatem 180 kg Vorratsbehälter erhältlich.

Durch die Vernetzung der Pelletheizung mit dem Internet ist eine besonders flexible Regelung möglich: So wertet der moderne Pelletronic Touch Regler Online-Wetterdaten aus und kann damit abhängig von der zu erwartenden Sonneneinstrahlung die Pelletheizung optimal steuern. Auch die sogenannte Geolocation-Funktion bietet eine weitere Energiesparoption. Entfernen sich die Bewohner über einen selbst definierten Abstand von ihrem Haus, werden sie an die Aktivierung des Energiesparmodus erinnert. Ab 2018 ist sogar die Sprachsteuerung mittels Smart Home Systemen wie beispielsweise Alexa möglich.

Alle Funktionen sind dabei praktischerweise in der kostenlosen myPelletronic-App gebündelt. Damit ist eine intuitive und komfortable Bedienung des Heizsystems aus der Ferne über das Smartphone oder Tablet möglich.

 

ENDE

 

 1-3-OekoFEN-Pellematic-Compact-Bild1 72dpi


  jpgPM OekoFEN Pellematic Compact Bild1 300dpi.jpg
  1-3-OekoFEN-Pellematic-Compact-Bild2 72dpi 
 
jpgPM OekoFEN Pellematic Compact Bild2 300dpi.jpg
 
   
   

Bilder in 300 dpi sowie Pressetext für Download rechts klicken: "Ziel speichern unter"

 

Pressetext:
docPM OekoFEN Pellematic Compact jetzt mit bis zu 16kW.doc

pdfPM OekoFEN Pellematic Compact jetzt mit bis zu 16kW.pdf 

 

 

 Bildquelle:
ÖkoFEN, Mickhausen
Abdruck honorarfrei 
unter Nennung 
der Bildquelle.