Presselaunch Schwarzweiß2


<<zurück

Maximale Power mit Pellet-Brennwerttechnik
ÖkoFEN Pellematic Maxi jetzt mit Condens-Technologie und bis zu 256 kW Leistung

Mickhausen im März 2016. Die innovative Condens Pellet-Brennwerttechnik von ÖkoFEN, Europas Spezialist für Pelletheizungen, hält nun auch bei den Großkesseln für kommunale und gewerbliche Objekte Einzug. Ab sofort kann die ÖkoFEN Pellematic Maxi mit 41 bis 64 kW als Kaskade bis zu 256 kW Leistung erreichen – und das im flexiblen Brennwertbetrieb für alle Wärmeverteilsysteme. Der neue ÖkoFEN Brennwerttechnik-Großkessel verfügt über alle Vorteile der bewährten Pellematic Maxi Baureihe und überzeugt mit einem Wirkungsgrad von bis zu 102,7 %.

Hierfür wurde der neue Großkessel mit einem ergänzenden Wärmetauscher ausgestattet und bietet dadurch maximale Effizienz. Dank der ÖkoFEN Condens-Brennwerttechnik ist die Pellematic Maxi für den Einsatz in jedem Wärmesystem geeignet, ob Heizkörper, Fußboden- oder Wandheizung. Durch die Brennwerttechnik wird darüber hinaus das Abgas ganz natürlich zusätzlich gereinigt, daher weisen Brennwertgeräte generell die geringsten Staubwerte auf, welche die Grenzwerte des Blauen Engels deutlich unterschreiten.

In puncto Technik und Komfort verfügt der neue Brennwerttechnik-Kessel über alle bewährten Vorteile der Pellematic Maxi Baureihe, wie z.B. der serienmäßigen Komfort-Aschebox, der effizienten ecc-Verbrennungstechnologie oder der flexiblen Leistungsanpassung. Mit dem Pelletronic Touch Regler kann bequem per PC oder Smartphone auf die Heizung zugegriffen und sämtliche Daten jederzeit abgefragt werden. Die mobile Benutzeroberfläche ist genauso übersichtlich wie das Bedienelement am Kessel. Durch ein Vakuumsaugsystem werden die Pellets auf schonende Art zur Heizanlage transportiert, wobei der Großkessel entweder über einen Flexilo Gewebetank oder einen Lagerraum mit Pellets versorgt werden kann. Dank kompakter Abmessungen passt die Pellematic Maxi zudem durch Türen mit 80 cm Breite, wodurch auch ein 256-kW-Pelletheizsystem ganz ohne aufwendige Umbauarbeiten installiert werden kann.
Die Kaskade mit bis zu vier parallel laufenden Kesseln schafft dabei hohe Betriebssicherheit, verringert den Verschleiß und die Wartungskosten im Vergleich zu einem Monokessel. Wird nicht die volle Leistung benötigt, schalten sich zudem nur die notwendigen Kessel ein.

Dank der erhöhten Bundesförderung seit 01.01. wird die neue Pellematic Maxi mit Brennwerttechnik mit bis zu 6.900 € im Bestand (über MAP & APEE) und bis zu 3.500 € im Neubau gefördert.

ENDE






 2-3-OekoFEN Pellematic-Maxi Condens-Brennwert Bild1 web72

jpg2-3 OekoFEN Pellematic Maxi Condens Brennwert Bild1 300dpi.jpg

2-3-OekoFEN Pellematic-Maxi Kaskade Bild2 web72

jpg2-3 OekoFEN Pellematic Maxi Kaskade Bild2 300dpi.jpg

2-3-OekoFEN Pellematic-Maxi Kaskade Tandem-vakuum-flexilocompact Bild3 web72

jpg2-3 OekoFEN Pellematic Maxi Kaskade Tandem vakuum flexilocompact Bild3 300dpi.jpg

Bilder in 300 dpi sowie Pressetext für Download rechts klicken: "Ziel speichern unter"

Pressetext:

doc2-3 OekoFEN Pellematic Maxi mit Brennwerttechnik.doc

pdf2-3 OekoFEN Pellematic Maxi mit Brennwerttechnik.pdf

 Bildquelle:
ÖkoFEN, Mickhausen
Abdruck honorarfrei
unter Nennung
der Bildquelle.