Presselaunch Schwarzweiß2


<<zurück

Rückenwind für Pellet-Brennwerttechnik
Über 5.000 Euro BAFA-Förderbonus möglich

Mickhausen, Juni 2015. Zum 01.04.2015 hat die Bundesregierung die Fördersätze für den Austausch einer alten Heizung deutlich aufgestockt. Besonderen Rückenwind erfährt dabei die innovative Pellet-Brennwerttechnik: Beim Heizungsaustausch in Kombination mit einem Pufferspeicher kann sich der Bauherr über eine Fördersumme von 5.250 Euro freuen. Wer darüber hinaus einen Pellet-Brennwertkessel mit Solaranlage installieren möchte, dem winken Fördergelder von 7.750 Euro. Zudem wird auch im Neubau die Pellet-Brennwertheizung mit bis zu 3.500 Euro gefördert.

Pelletheizungen mit Brennwerttechnik sind die Gewinner der neuen Förderrichtlinien, denn sie überzeugen durch besonders hohe Wirtschaftlichkeit: So nutzen sie nicht nur die Energie, die bei der Verbrennung der Holzpellets entsteht, sondern auch die im Abgas enthaltene Wärme, die sonst durch den Schornstein verloren geht. Das Abgas wird soweit abgekühlt, dass es zu einer Kondensation des enthaltenen Wasserdampfes kommt. Die dabei entstehende Kondensationswärme wird dem Heizsystem wieder zugeführt. So steigt die Effizienz der Heizung, während zugleich der Brennstoffverbrauch um bis zu 12 Prozent sinkt. Zudem liegt der Wirkungsgrad einer Pellet-Brennwertheizung noch mal um 10 bis 15 Prozent höher als bei einer konventionellen Pelletheizung. So sind Wirkungsgrade von bis zu 107,3 Prozent möglich. Modelle auf dem neuesten Stand der Technik wie die Pellematic Condens von ÖkoFEN ermöglichen darüber hinaus erstmals den Einsatz der Brennwerttechnik in jedem Wärmeverteilsystem, unabhängig ob Heizkörper, Fußboden- oder Wandheizung vorhanden sind. Denn dank der innovativen Condens-Brennwerttechnik kann dieser Pelletkessel auch bei höherer Rücklauftemperatur, wie sie häufig in Bestands- bzw. Altbauten vorhanden ist, problemlos eingebunden werden. Einen Überblick über die neuen Förderbeträge finden Verbraucher unter www.oekofen.de/de/foerderung 









Motiv 1 OekoFEN Pellematic Condens pressroom72dpi

jpgMotiv 1 OekoFEN Pellematic Condens pressroom72dpi.jpg 

 

Motiv 2 OekoFEN Pellematic Condens Gewebetank pressroom72dpijpgMotiv 2 OekoFEN Pellematic Condens Gewebetank 300dpi.jpg

   

Bilder in 300 dpi sowie Pressetext für Download rechts klicken: "Ziel speichern unter"

Pressetext:

docxPM Attraktive Förderung Pelletbrennwert.docx

pdfPM Attraktive Förderung Pelletbrennwert.pdf

Bildquelle:
ÖkoFEN, Mickhausen
Abdruck honorarfrei
unter Nennung
der Bildquelle.