Presselaunch Schwarzweiß2


 

<<zurück Pellematic Smart von ÖkoFEN ist die effizienteste Pelletheizung der Welt
All-in-one Pelletheizung für Neubau und Sanierung

Mickhausen im April 2014. Die Pellematic Smart von ÖkoFEN ist die effizienteste Pelletheizung der Welt. Das zeigt ein Vergleich aller zum 1. November 2013 veröffentlichten Typenprüfberichte nach EN303-5 bezogen auf den Kesselwirkungsgrad. „Mit einem Wirkungsgrad von bis zu 106,1% kann keine andere Pelletheizung der Pellematic Smart in puncto Effizienz das Wasser reichen. Aber auch hinsichtlich der Emissionen schneidet unser Modell deutlich besser ab als der Durchschnitt der besten Geräte“, freut sich ÖkoFEN Geschäftsführer Ing. Herbert Ortner über den technischen Vorsprung seiner Produkte. Dabei ist die Technologie von ÖkoFEN nicht nur im Brennwertbetrieb überlegen – auch im Normalbetrieb (Heizwertbetrieb) erreicht die Pellematic Smart äußerst hohe Wirkungsgrade.

Pellematic Smart ab sofort auch in der Sanierung einsetzbar
Ob Neubau oder Sanierungsfall: Die Pellematic Smart kann ab sofort zur Beheizung von Einfamilienhäusern im Baubestand eingesetzt werden. Durch eine Optimierung des Wärmetauscherkonzepts eignet sich die im Neubaubereich bewährte All-in-one Pelletheizung auch in der Sanierung. Denn nun sind auch höhere Rücklauftemperaturen von über 40°C möglich, wie sie im Altbau oft gegeben sind. Dort ist meist kein Niedertemperatursystem vorhanden. „In der Praxis haben wir damit das Einsatzspektrum entscheidend erweitert und zugleich den Einbau von hocheffizienten Pelletheizungen für unsere Installateure wesentlich vereinfacht“, erklärt Ortner. „Zwar kann bei höheren Rücklauftemperaturen der Brennwerteffekt nicht voll ausgenutzt werden, doch erzielen wir durch die niedrigere Abgastemperatur dennoch höhere Wirkungsgrade als herkömmliche Heizwertgeräte.“
Daher wird die Pellematic Smart in Kürze auch in den neuen Leistungsbereichen mit 10 und 12 kW erhältlich sein.

Grenzwerte des Umweltsiegels der Europäischen Union für 2015 werden mit der Pellematic Smart bereits heute erfüllt
Brennwerttechnik bedeutet nicht nur effizienter, sondern auch sauberer zu heizen. In dem Vergleich schneidet die Pellematic Smart auch hinsichtlich der Emissionen überdurchschnittlich gut ab und erfüllt bereits heute die Effizienzvorgaben und Emissionsgrenzwerte der Zukunft. So unterschreitet die Pellematic Smart bereits jetzt die für 2015 angekündigten Grenzwerte des Umweltsiegels der Europäischen Union.

Pellematic Smart vereint den gesamten Heizraum in einem Gerät
Das Konzept der Pellematic Smart kombiniert die Ausstattung des gesamten Heizraums auf nur 1,5 m² Stellfläche. Die All-in-one Pelletheizung integriert neben einem Pufferspeicher und einem Pelletbrenner mit hocheffizienter und sauberer Brennwerttechnik auch die komplette Hydraulik mit Pumpen und Mischer für bis zu zwei Heizkreise. Ein Frischwassermodul und der Solarwärmetauscher können optional eingebunden werden.

ENDE

2-1 OekoFEN Pellematic Smart hocheffizient Bild1 Kessel web72

jpgMotiv 1: Kessel 300dpi.jpg
  2-1 OekoFEN Pellematic Smart hocheffizient Bild2 Schnitt web72
  jpgMotiv 2: Schnitt 300dpi.jpg
  2-1 OekoFEN Pellematic Smart hocheffizient Bild3 Wirkungsgrad web72
  jpgMotiv 3: Wirkungsgrad 300dpi.jpg

Bilder in 300 dpi sowie Pressetext für Download rechts klicken: "Ziel speichern unter"

 

Pressetext:
pdfOekoFEN Pellematic Smart hocheffizient.pdf

docOekoFEN Pellematic Smart hocheffizient.doc

   
 Bildquelle:
ÖkoFEN, Mickhausen
Abdruck honorarfrei
unter Nennung
der Bildquelle.